Beratung und Kontakt

 

Entstördienst

(07171) 603-800
Täglich rund um die Uhr

Beratung und Kontakt

(07171) 603-803

 

Unser Stromnetz:
Zuverlässige Versorgung für Sie!

Das EnWG sieht in §20 Abs. 1 S.1 vor, dass die ermittelten Netzentgelte für das Folgejahr zum 15. Oktober zu veröffentlichen sind. Dieser fristgerechten Veröffentlichung sind wir nachgekommen. Wir weisen aber darauf hin, dass die veröffentlichten Netzentgelte grundsätzlich voraussichtliche Netzentgelte sind und Änderungen bis spätestens 1. Januar eines Entgeltjahres vorbehalten bleiben müssen.

Die vermiedenen Netzentgelte der volatilen Bestandsanlagen (Wind und Photovoltaik mit Inbetriebnahme vor dem 1.1.2018) werden gemäß § 120 Abs. 3 EnWG i.V.m. §18 Abs. 5 StromNEV wie folgt reduziert:

ab 1.1.2018 2/3-tel der Ausgangswerte (Menge * Referenzpreisblatt)
ab 1.1.2019 1/3-tel der Ausgangswerte (Menge * Referenzpreisblatt)
ab 1.1.2020 keine Entgelte

Für neue volatile Anlagen mit Inbetriebnahme ab 1.1.2018 werden keine vermiedenen Netzentgelte vergütet.

Referenzpreisblatt vNNe

Netzumlagen ( § 19 StromNEV-, KWK-, Offshore-, AbLaV-Umlage)

Die aktuell zu berechnenden Umlagen sind unter folgendem Internetlink abrufbar: https://www.netztransparenz.de

Entnahme je Abnahmestelle Umlage §19 StromNEV KWK**/*** Offshore*** AbLaV
Kategorie Ct/kWh Ct/kWh Ct/kWh Ct/kWh
bis 1.000.000 kWh   A', B', C' 0,358 0,226 0,416 0,007
> 1.000.000 kWh und nicht Gruppe C B' 0,050
> 1.000.000 kWh stromintensiv *       C' 0,025

* Stromkosten im Vorjahr > 4 % des Umsatzes nach § 277 HGB
** gilt nicht für Unternehmen mit Begrenzungsbescheid des BAFA nach §§ 63 ff. EEG 2017 (hier erfolgt die Umlagenverrechnung direkt vom ÜNB)
*** abweichende Umlage durch Privilegierungstatbestände nach §§ 27 .. 27c KWKG 2017 möglich
Die veröffentlichten Umlagen sind ohne Gewähr und richten sich nach den aktuellen Veröffentlichungen der Übertragungsnetzbetreiber.