Beratung und Kontakt

 

Entstördienst

(07171) 603-800
Täglich rund um die Uhr

Beratung und Kontakt

(07171) 603-803

 

Aktuelle Mitteilungen

Einspeiser Information

Verzögerungen möglich

Aufgrund der aktuellen Situation kann es bei der Bearbeitung Ihrer Anträge und bei der telefonischen Erreichbarkeit zu Verzögerungen kommen. Wir sind weiter für Sie da und helfen Ihnen gerne weiter. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen grundsätzlich digital als PDF, Scan oder Foto an eeg@stwgd.de. Bitte verzichten Sie soweit möglich auf den normalen Postweg.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr EEG-Team

Schwäbisch Gmünd, 26.03.2020

Kundenzentrum der Stadtwerke ab Montag, den 16. März geschlossen

Gmünder Hallenbad schließt ab Dienstag

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtwerke Gmünd und Bäderbetriebe Gmünd treffen ebenfalls Vorkehrungen zum Schutz vor der Ausbreitung des Virus. Das Kundenzentrum wird ab Montag, den 16. März 2020 vorsorglich geschlossen. Kunden können die Stadtwerke nach wie vor telefonisch unter 603-8111 und per Mail info@stwgd.de erreichen.
„Aufgrund der aktuellen Entwicklung, weisen wir darauf hin, dass es zu erhöhten Wartezeiten bei Anrufen und der Beantwortung von Anfragen kommt. Wir bitten um Ihr Verständnis.“, erklärt Peter Ernst, Geschäftsführer der Stadtwerke.

Das Gmünder Hallenbad wird ab Dienstag, den 17. März ebenfalls geschlossen. Die Bäderleitung orientiert sich damit am Beschluss zur Schul- und Kitaschließung der Landesregierung.

Die Stadtwerke sind selbstverständlich über die Rufbereitschaft bei Störfällen uneingeschränkt unter 07171/603-800 erreichbar.

 

Hintergrundinformation:

„Für uns steht die Versorgungssicherheit an erster Stelle“, so Peter Ernst. „Wir haben einen Entstördienst der rund um die Uhr verfügbar ist und im Ernstfall sofort einsatzbereit ist.“

Die Anlagen der Stadtwerke weisen einen hohen Automatisierungsgrad auf und sind fernüberwacht. Eine verlässliche Strom-, Gas-, Wasserversorgung ist somit rund um die Uhr gewährleistet.
Sollte es dennoch zu Störungen kommen, kann der Versorger über technische Möglichkeiten jederzeit auf die Netzwerke und das Leitsystem der Stadtwerke auch extern zugreifen. „Über unsere externen Dienstleister haben wir die Möglichkeit – auch im Notfall – auf zusätzliche Personalressourcen zuzugreifen.“, erklärt Andreas Steidle, Bereichsleiter Netze bei den Stadtwerken Gmünd.

Um die Versorgungssicherheit auch im absoluten Notfall zu garantieren, profitieren die Stadtwerke vom starken regionalen Verbund mit anderen Stadtwerken und der EnBW ODR.

 

Rückfragen gerne an:

Hanna Ostertag  
Pressesprecherin
Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH
Telefon: 07171 - 6 03 81 06
E-Mail: hanna.ostertag@stwgd.de

Wie sind die Stadtwerke auf den Corona-Virus vorbereitet?

Schwäbisch Gmünd. Gerade ist das Corona-Virus ein großes Thema. Die Stadtwerke Gmünd treffen ebenfalls Vorkehrungen zum Schutz vor der Ausbreitung des Virus. Dazu gehören vor allem verstärkte Hygienemaßnahmen besonders in den Bereichen mit Kundenkontakt, Telefonkonferenzen statt persönlicher Treffen und die Sensibilisierung der Mitarbeiter.

„Für uns steht die Versorgungssicherheit an erster Stelle“, so Peter Ernst, Geschäftsführer der Stadtwerke Gmünd. „Wir haben einen Entstördienst der rund um die Uhr verfügbar ist und im Ernstfall sofort einsatzbereit ist.“

Die Anlagen der Stadtwerke weisen einen hohen Automatisierungsgrad auf und sind fernüberwacht. Eine verlässliche Strom-, Gas-, Wasserversorgung ist somit rund um die Uhr gewährleistet.
Sollte es dennoch zu Störungen kommen, kann der Versorger über technische Möglichkeiten jederzeit auf die Netzwerke und das Leitsystem der Stadtwerke auch extern zugreifen. „Über unsere externen Dienstleister haben wir die Möglichkeit – auch im Notfall – auf zusätzliche Personalressourcen zuzugreifen.“, erklärt Andreas Steidle, Bereichsleiter Netze bei den Stadtwerken Gmünd.

Um die Versorgungssicherheit auch im absoluten Notfall zu garantieren, profitieren die Stadtwerke vom starken regionalen Verbund mit anderen Stadtwerken und der EnBW ODR.

Die Stadtwerke sind selbstverständlich über die Rufbereitschaft bei Störfällen uneingeschränkt unter 07171/603-800 erreichbar.

vl. Peter Ernst, Geschäftsführer Stadtwerke Gmünd und Andreas Steidle, Bereichsleiter Netze Stadtwerke Gmünd